BLOG

Willkommen beim HEART-Blog, der den Prozess der Entstehung kontinuierlich begleitet.

 

19.10.2020

Autor und Fotos: Manfred Förster

Der erste "Vorbotenplatz" Nörvenich-Eggersheim:

 

Die Zeit ist reif zum Buddeln. Das Wetter: ideal für die Arbeit – nicht zu warm, nicht zu kalt, Hauptsache trocken. Die Fundamente für die Skluptur und die Sitzbank warten auf ihre Erstellung. 4 Leute, Spaten, Hacken, Beton und viel Kaffee stehen bei Fuß — und 3 Hunde, die das seltsame Treiben auf Schritt und Tritt bewachen.

 

4 Löcher werden gehoben, eine wahrhaftig steinige Angelegenheit. Der Beton wird gerührt und die Löcher befüllt –  Knochenarbeit. Immer wieder erstaunlich, wieviel Säcke à 40 kg an Beton ein optisch doch eher kleines Loch frisst.

 

Selbstverständlich hat der Autor selbst mit Hand angelegt, sofern er nicht mit Fotografieren beschäftigt war.

 

Fazit: Ein halber Tag wurde benötigt um ganze Arbeit zu leisten. Danke ans Team.

Erstellung der Fundamente
10 Uhr morgens…
Erstellung der Fundamente
Bauteam vor Ort…
Erstellung der Fundamente
…mit Arbeiterdenkmal…
Erstellung der Fundamente
…in tierisch guter Gesellschaft.
Erstellung der Fundamente
Der steinige Boden erfordert Kraft…
Erstellung der Fundamente
…und Pausen.
Erstellung der Fundamente
Die fertigen Löcher…
Erstellung der Fundamente
…werden fachgerecht bewacht.
Erstellung der Fundamente
Studium der Gebrauchsanweisung.
Erstellung der Fundamente
Ran an den Beton…
Erstellung der Fundamente
…die Schippen haben Pause.
Erstellung der Fundamente
Wasser Marsch…
Erstellung der Fundamente
Ein himmlicher Strahl beim Mischen
Erstellung der Fundamente
Mehr Wasser…
Erstellung der Fundamente
Perfekt…
Erstellung der Fundamente
…und rein ins Loch.
Erstellung der Fundamente
Alles muss raus…
Erstellung der Fundamente
…und verdichten.
Erstellung der Fundamente
Und weiter gehts…
Erstellung der Fundamente
…so füllt sich Loch um Loch…
Erstellung der Fundamente
…der Hund macht schon mal Feierabend.
Erstellung der Fundamente
Säuberung der Arbeitsgeräte…
Erstellung der Fundamente
…und Sicherung der Baustelle…
Erstellung der Fundamente
…mit Flatterband. Geschafft!

09.09.2020

 

Autor: Manfred Förster
Fotos: Marie Madeleine Bellenger

 

Ein aktualisiertes Modell:

 

Der Künstler und Schmied Peter Henn hat die Skulturen für die Vorbotenplätze fertig gestellt. Vor Ort müssen noch die eingeplanten blauen Glaselemente montiert werden.

Wie und wo genau diese Elemente eingefügt werden, hat die Künstlerin Marie Madeleine Bellenger noch einmal überdacht und neue Modelle dazu erstellt.

Der Termin für die Betonierung der Fundamente und das Aufstellen der Skultur und der dazugehörigen Sitzbank wird auf der nächsten Mitgliederversammlung festgelegt.

Wir benötigen viele helfende Hände…

 

Modell der Skulptur
Modell der Skulptur
Modell der Skulptur
Modell der Skulptur

07. - 13.08.2020

 

Autor: Manfred Förster
Fotos: HEART e.V.

 

Es wächst und gedeiht:

 

Am Anfang war das Modell – eine Schablone in Originalgröße und ein Stück Stahl.

Schnitt für Schnitt erwächst daraus Kunst. Es wird geschweißt und geschwitzt. Gewichtige Kunst, aber auch langlebig.. Witterung wird den Stahl verändern, er wird Patina ansetzen, die gewünscht ist und der Skulptur einen besonderen Charakter verleiht.

 

Die Bilder zeigen von oben:

Das Modell der Skulptur
Die Schablone in Originalgröße
Die geschnittene Front
Erster Aufbau der dritten Dimension
Weitere Arbeitsschritte
Einer der Künstler bei der Mentalarbeit.
Fertig punktgeschweißt

Modell der Skulptur
schablone
Front der Skulptur
skulptur im bau
skulptur im bau
skulptur im bau
Der Kuenstler bei der Mentalarbeit
skulptur im bau

rohmateial in vorbereitung
05.08.2020

 

Autor: Manfred Förster
Fotos: HEART e.V.

 

Uuuuh:

 

Das Werkzeug ist bereit. Aber der Künstler ist nur noch ein Schatten seiner selbst – die "Angst" vor dem ersten Schnitt.

 

erster schnitt mit flex

 

Vollbracht: Jetzt geht es Schnitt für Schnitt weiter.


planung der skulptur

 

planung der skulptur
28.07.2020

 

Autor: Manfred Förster
Fotos: HEART e.V.

 

Die Skulptur wird minutiös durchgeplant, damit bei der Produktion keine Fehler passieren können. Der Teufel steckt bekannterweise im Detail.

 

planung der Skulptur

 

Form und Farbe sind die zentralen Gestaltungsmerkmale. Sie optimal zu entwickeln ist der Anspruch der der Künstler. .


23.07.2020

 

Autor: Manfred Förster
Fotos: HEART e.V.

 

Endlich:

 

Das Rohmaterial (Corten-Stahl) für die Skulpturen der ersten Vorboten ist angekommen. Lasst das Werk beginnen…

rohmaterial fuer vorboten ist da
Werden SIE Sponsor oder Fördermitglied!